Bocholt

Bocholts Städtepartnerschaften: Zeit für die Niederländer?

Einige Verbindungen zeigen Ermüdungserscheinungen – keine offiziellen Kontakte in die Niederlande

Freitag, 20. November 2020 - 18:32 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt - Als Europastadt unterhält Bocholt zahlreiche offizielle Kontakte ins Ausland – nicht aber in die Niederlande. Nach Jahrzehnten zeigen einige dieser Verbindungen allerdings Ermüdungserscheinungen. Zeit für die Niederländer?

© Sven Betz

Haben die internationalen Beziehungen Bocholts im Blick: Erster Stadtrat Thomas Waschki, Partnerschaftsbeauftragte Petra Taubach und Kulturamts-Leiterin Jule Wanders (von links) vor der Tafel mit den Bocholter Partnerstädten an der Werther Straße.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden