Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bocholts neuer Etat: Von solide bis geschönt

Rat verabschiedet 190-Millionen-Euro-Haushalt mit großer Mehrheit

Freitag, 22. Dezember 2017 - 18:00 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt- Die Zahlen im neuen Haushalt sind klar, doch die Bewertungen unterschiedlich: Stadtparteichef Dieter Hübers lobte in der jüngsten Ratssitzung die „solide Haushaltsführung“. Grünen-Ratsfrau Vera Timotijević hält den Etat dagegen für geschönt, für „reines Wunschdenken“, weil viele Investitionen schlicht fehlten.

Foto: rü

Geduldig hören sich Ratsmitglieder und Gäste sieben Reden zum neuen Haushalt an.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden