Bocholt

„Bohris“ warnt vor Hausärztemangel

Netzwerk aus Bocholt, Rhede und Isselburg stellt aktuelle Zahlen vor

Sonntag, 26. August 2018 - 14:25 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - „Es ist nicht mehr fünf vor zwölf, sondern bereits zehn nach zwölf“, beschreibt Dr. Michael Adam den drohenden Ärztemangel in Bocholt. In rund 90 Minuten stellte der im Ruhestand befindliche Allgemeinmediziner mit Elisabeth Böing vom städtischen Zukunfts- und Strategiebüro im Seniorenbeirat das Ärztenetzwerk Bohris vor.

© dpa

In Bocholt, Rhede und Isselburg gibt es zurzeit 52 praktizierende Hausärzte. Es müssten aber 56 sein. Foto: dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden