Bocholt

Borgers baut 150 Stellen in Bocholt und Dingden ab

Donnerstag, 11. Mai 2017 - 16:46 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Trotz des weltweit vierten Umsatz-Rekordjahres in Folge wird die Borgers-Gruppe in Bocholt und Dingden rund 150 Arbeitsplätze bis Ende 2018 abbauen. Als Grund führt der Automobilzulieferer weniger Aufträge für diese Standorte und die Umstrukturierung im Lkw-Geschäft an.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden