Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Borgers schließt eines seiner Werke in den USA

Produktion soll im Werk in Norwalk (Ohio) konzentriert werden

Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 17:00 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt. Der Automobilzulieferer Borgers schließt Mitte nächsten Jahres in den USA sein Werk in Vance im Bundesstaat Alabama. Die Produktion soll künftig am Standort Norwalk im Bundesstaat Ohio gebündelt werden. Betroffen von der Schließung in Vance sind rund 400 Beschäftigte. Das teilte das Bocholter Unternehmen am Donnerstag in einem Presseschreiben mit.

Das Borgers-Werk in Norwalk wurde im Oktober 2015 eröffnet. Foto: Borgers AG

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden