Bocholt

Botschaft aus der Vergangenheit in der Turmkugel der Liebfrauenkirche

Dokumente wurden während der letzten Turmsanierung 1988 eingesetzt

Dienstag, 28. April 2020 - 14:55 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Ein paar durchweichte Prospekte, einige zusammengefaltete Dokumente und eine verblichene BBV-Ausgabe liegen auf dem Besprechungstisch im Pfarrbüro der Gemeinde Liebfrauen. Die Zeitungsausgabe ist vom 22. Oktober 1988. Die Dokumente stammen aus der Turmkugel des Liebfrauenkirchturms, erklärt Pfarrer Rafael van Straelen.

© Sven Betz

Eine Notiz gibt Aufschluss darüber, was 1988 in der Kugel deponiert wurde. Viele der Dokumente sind vom Regenwasser zerstört worden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden