Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Brand in einer Doppelhaushälfte in Bocholt

Sachschaden in Höhe von rund 150.000 Euro

Sonntag, 24. Mai 2020 - 16:02 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt-Stenern – Bei einem Brand einer Doppelhaushälfte in Stenern entstand am späten Freitagnachmittag nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 150.000 Euro. „Menschen wurden nicht verletzt“, teilte Michael Burhoff, Einsatzleiter der Feuerwehr, am Sonntag auf BBV-Nachfrage mit.

© Feuerwehr Bocholt

Die Feuerwehr war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 150.000 Euro. FOTO: Feuerwehr Bocholt

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden