Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Brandstiftung: Scheune brennt lichterloh

56-jähriger Bewohner vorläufig festgenommen

Freitag, 12. April 2019 - 14:47 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - In Barlo hat Freitagmorgen eine große Lagerhalle oder Scheune lichterloh gebrannt. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der 56-jährige Bewohner des Gehöfts wurde vorläufig festgenommen. Der Schaden wird auf rund 500.000 Euro geschätzt.

Foto: Sven Betz

Die Flammen schlagen meterhoch aus der Scheune.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden