Bocholt

Brauhaus-Grundstück: Schützen sollen Verkauf zustimmen

Bedingung für jährlichen Zuschuss

Mittwoch, 30. Mai 2018 - 09:39 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Der Georgius-Schützenverein will das Brauhaus-Grundstück an die Bürgerstiftung Bocholt verkaufen: Die Vorstände des Vereins und der Bürgerstiftung hätten sich gemeinsam mit der Stadtsparkasse und dem Insolvenzverwalter der Brauhaus-GmbH auf einen Preis geeinigt, teilte Manfred Rickert, zweiter Vorsitzender der Georgius-Schützen, dem BBV mit. Die Schützen müssen allerdings noch zustimmen.

© Nikolaus Kellermann

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden