Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Buckelpiste im Bocholter Osten soll verschwinden

Alter Radweg In der Kickheide wird saniert

Dienstag, 17. April 2018 - 17:44 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Den Radweg In der Kickheide im Bocholter Osten kennen viele Radfahrer als Buckelpiste. Seit Jahren ist der Belag zwischen Münsterstraße und Stadtwald schadhaft, die Stadt hatte zuvor einzelne Buckel provisorisch abgetragen. Jetzt wird der Radweg umfangreich saniert und zum Teil näher an den benachbarten Technologiepark verlegt, teilt die Stadt auf BBV-Anfrage mit.

Foto: Sven Betz

Achtung, Radwegschäden: Der kaputte Radweg In der Kickheide wird zurzeit abgerissen und erneuert. Foto: Sven Betz

Der Radweg zwischen Münsterstraße und In der Ziegelheide ist laut Stadt etwa 30 Jahre alt. Auf einer Länge von rund 1100 Metern lässt die Stadt ihn nun erneuern. Die Kosten würden etwa 250.000 Euro betragen, 70 Prozent davon kämen als Zuschuss vom Land Nordrhein-Westfalen. Die Firma Mesken führe di...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige