Bocholt

Büngern-Technik übernimmt Radstation am Europaplatz

Werkstatt, Radverleih und Schließsystem geplant

Freitag, 28. September 2018 - 15:06 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Wenn im Frühjahr die neue Radsaison beginnt, soll auch für die Bocholter Radstation am Europaplatz ein zweiter Frühling anbrechen. Geplant sind eine vergrößerte Werkstatt, ein Radverleih und ein automatisches Schließsystem für Dauerparker. Die neue Radstation soll dann von Beschäftigten der Büngern-Technik unterhalten werden.

© Nikolaus Kellermann

Bereiten einen Neuanfang für die Radstation vor: Britta Krause-Fahrland, Geschäftsführerin der KomParking, Irmgard Ahlmer und Hans-Georg Hustede von der Büngern-Technik und Claudia Soggeberg vom Caritas-Vorstand.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden