Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bürgerstiftung Bocholt wird offiziell anerkannt

Gründungsurkunde ein Jahr nach Entstehen / Ziel: Brauhaus-Sanierung

Dienstag, 21. November 2017 - 15:58 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die bereits im Dezember letzten Jahres gegründete Bürgerstiftung Bocholt wird nun auch offiziell anerkannt: Sie erhält am kommenden Freitag, 24. November, von der Bezirksregierung Münster ihre Gründungsurkunde.

Foto: Nikolaus Kellermann

Die Bürgerstiftung will sich um die Sanierung des maroden Brauhauses kümmern.

Die neue Regierungspräsidentin Dorothee Feller werde dazu extra nach Bocholt kommen, teilt die Bürgerstiftung in einem Presseschreiben mit. Um 12Uhr werde sie die Urkunde im Kolpinghaus am Europaplatz überreichen. Gegründet wurde die Bürgerstiftung von der Stadtsparkasse Bocholt, dem St.-Georgius-S...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige