Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Bürgerstiftung kann jetzt loslegen

Georgius-Schützen beschließen Verkauf des Brauhaus-Grundstückes

Samstag, 7. Juli 2018 - 08:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Das Brauhaus-Grundstück wird für 1,45 Millionen Euro an die Bürgerstiftung Bocholt verkauft. Gerade einmal 20 Minuten hätten sich die Georgius-Schützen mit diesem Tagesordnungspunkt befasst, bis die eindeutige Entscheidung fiel: 81 Schützen stimmten dafür, 2 dagegen und 10 enthielten sich, berichtet Manfred Rickert, zweiter Vorsitzender des Schützenvereins.

Jetzt ist es definitiv: Die Georgius-Schützen verkaufen das Grundstück, auf dem das Brauhaus steht, an die Bürgerstiftung Bocholt. Foto: Sven Betz

Er habe zwar damit gerechnet, dass die Mehrheit dem Vorschlag des Vorstandes zustimmt, aber nicht damit, dass es nur zwei Gegenstimmen gibt. „Ich vermute, die Zustimmung im Verein ist noch viel höher, denn sonst wären mehr Schützen zur außerordentlichen Versammlung gekommen“, sagt Rickert. Immerhin...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige