Bocholt

CDU-Vorschlag zum Schuldenabbau: Rat soll Lotto spielen

Montag, 20. Januar 2014 - 18:18 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Ungewöhnlicher Antrag der Bocholter CDU-Fraktion: Ratsmitglieder sollten vier Euro pro Monat für eine Lotterie einsetzen - um mit dem möglichen Gewinn die Schulden der Stadt abzubauen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden