Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

CDU beantragt Radweg für den Kalkdiek in Barlo

An der Stelle soll auch der Holtwicker Bach renaturiert werden

Mittwoch, 7. November 2018 - 16:52 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Die CDU möchte einen zusätzlichen Radweg am Kalkdiek in Barlo bauen lassen. Einen entsprechenden Antrag stellt sie für die Bauausschusssitzung am Mittwoch, 14. November. Das Radfahren auf dem Kalkdiek sei extrem gefährlich, schreibt die CDU in einer Pressemitteilung. Denn die Straße sei schmal und die gerade Streckenführung veranlasse Autofahrer zu schnellem Fahren.

Radfahrern steht am Kalkdiek in Barlo bisher nur ein Fahrradschutzstreifen zur Verfügung. Der ist nach Ansicht der CDU zu unsicher.

Außerdem werde der Kalkdiek von breiten landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Kieslastern befahren. „Trotz der vielen Gefahren steht den Radfahrern nur ein Fahrradschutzstreifen zur Verfügung“, sagt der Barloer Ratsherr Rainer Venhorst.

Die CDU beantragt daher, dass ein zusätzlicher Radweg, soweit möglich, neben der Straße verlaufen soll. „Auch wenn die Weiterführung des Radwegs im Bauausschuss der Stadt Rhede in der letzten Woche knapp abgelehnt wurde, halten wir an dem Plan fest“, so Venhorst weiter. Die CDU hoffe auf eine späte Einsicht in Rhede, dass eine Weiterführung des Radwegs sinnvoll sei.

Gleichzeitig beantragt die CDU für die Sitzung des Umweltausschusses, den Holtwicker Bach entlang des Kalkdieks zu renaturieren. „Zurzeit verläuft der Holtwicker Bach begradigt entlang des Kalkdieks“, so Venhorst. Das trage weder zum Umwelt- noch zum Wasserschutz bei. Der Bach solle mehr Platz bekommen und in den angrenzenden Feldern verlaufen.

Die betroffenen Eigentümer hätten in Vorgesprächen bereits signalisiert, dass sie bereit seien, die nötigen Flächen zu veräußern, teilt die CDU mit. Außerdem könnten Fördergelder beantragt werden. Die Stadt müsse für den Radweg nur 15 Prozent und für die Renaturierung bestenfalls 20 Prozent der Kosten tragen.

Ihr Kommentar zum Thema

CDU beantragt Radweg für den Kalkdiek in Barlo

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha