Bocholt

CDU informiert über Neubaugebiet Heutingsweg

Anwohner fürchten Verkehrsinfarkt

Freitag, 26. Januar 2018 - 16:48 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Noch in diesem Jahr will die Ewibo mit dem Bau der Siedlung auf dem Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei beginnen. Doch viele Anwohner rund um den Heutingsweg bleiben skeptisch – vor allem, was die Auswirkungen der 82 zusätzlichen Wohnungen auf den Straßenverkehr betrifft. Das wurde am Donnerstagabend bei einer öffentlichen Sitzung des CDU-Ortsverbands Ost deutlich.

© Sven Betz

Ewibo-Geschäftsführer Berthold Klein-Schmeink (3. v. li.) zeigt am 3-D-Modell, wie die neue Siedlung aussehen soll.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden