Bocholt

Container an der Bocholter Gesamtschule werden abgebaut

Mehrere Jahre wurden Schüler in den „mobilen Wohneinheiten“ unterrichtet

Mittwoch, 14. Oktober 2020 - 16:54 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Die Zeit der Container an der Gesamtschule neigt sich dem Ende zu. Eine Firma hat jetzt in den Herbstferien damit begonnen, die „mobilen Raumeinheiten“, wie die Verwaltung die Container offiziell nennt, zu entfernen. „Sie werden nicht mehr benötigt, da der Neubau auf dem Schulgelände fertig ist“, sagt Amke Derksen, Pressesprecherin der Stadt Bocholt, auf BBV-Anfrage.

Mithilfe eines Krans werden die Container abgebaut. Foto: Mark Pillmann

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden