Bocholt

Corona: Kreis Borken meldet 1054 Infizierte

Alles Wichtige für Freitag, 6. November

Freitag, 6. November 2020 - 10:19 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt/Kreis Borken - Die Zahl der aktuell Infizierten im Kreis Borken hat die 1000er-Marke überschritten. Das geht aus den Zahlen hervor, die die Kreisverwaltung am Freitagmorgen in ihrem Dashboard veröffentlicht hat. In Bocholt sind derzeit 295 Personen infiziert. Das sind beinahe so viele, wie die Infektion seit März in Bocholt bereits überstanden haben.

© Sven Betz

Bocholt bleibt damit trauriger Spitzenreiter im Kreis, gefolgt von Gronau, die derzeit 172 gemeldete Infektionsfälle haben. Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Borken ist leicht angestiegen und liegt bei 150 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Hier alle Zahlen des Kreises:

Stadt Infizierte Gesundete Verstorbene Infizierte gesamt
Kreis
Borken
1054 (1000) 1744 (1717) 52 (52) 2850 (2769)
Ahaus 80 (82) 214 (210) 6 (6) 308 (298)
Bocholt 295 (278) 299 (295) 11 (11) 605 (584)
Borken 120 (113) 189 (186) 3 (3) 312 (302)
Gescher 32 (28) 68 (68) 3 (3) 103 (99)
Gronau 172 (175) 311 (302) 9 (9) 492 (486)
Heek 4 (4) 37 (37) 0 (0) 41 (41)
Heiden 18 (19) 37 (36) 2 (2) 57 (57)
 Isselburg 54 (52) 61 (61) 4 (4) 119 (117)
 Legden 11 (10) 20 (20) 0 (0) 31 (30)
 Raesfeld 17 (16) 71 (71) 1 (1) 89 (88)
Reken 16 (15) 60 (59) 0 (0) 76 (74)
Rhede 88 (80) 83 (82) 3 (3) 174 (165)
Schöppingen 13 (13) 31 (30) 0 (0) 44 (43)
Stadtlohn 44 (40) 62 (60) 3 (3) 109 (103)
Südlohn 8 (7) 43 (43) 1 (1) 52 (51)
Velen 19 (19) 53 (53) 1 (1) 73 (73)
Vreden 55 (49) 105 (104) 5 (5) 165 (158)

Wichtige Rufnummern

Sobald neue Informationen zur Lage vorliegen, wird dieser Text aktualisiert.

Wichtige Rufnummern:

Die Telefon-Hotline des Kreisgesundheitsamtes Borken für medizinische Fragen zum Coronavirus (auch zur Testung): 02861/681-1616 (
Montags bis freitags, 8.30 bis 16 Uhr und samstags von 14 bis 17 Uhr)

Patientenhotline der Kassenärztlichen Vereinigung: 116117

Corona-Hotline der Stadt Bocholt: 02871/953-500

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Kreis Borken meldet 1054 Infizierte

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha