Bocholt

Corona-Pandemie macht auch Wibit zu schaffen

Bocholter Unternehmen hat sechs Mitarbeiter entlassen

Freitag, 21. August 2020 - 14:27 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Wibit war bisher eine Erfolgsgeschichte. „23 Jahre ging es eigentlich immer nur bergauf“, sagt Romann Rademacher, der den Marktführer für aufblasbare Wasserparks zusammen mit Robert Cirjak 1996 gründete. Aber jetzt macht die Corona-Pandemie dem Bocholter Unternehmen schwer zu schaffen.

© Wibit

Im September 2019 hatte Wibit in Bali noch einen Megapark gebaut, der es aufgrund seiner Größe ins Guinnessbuch der Rekorde schaffte. Doch wegen der Corona-Pandemie sind solche Parks nicht mehr gefragt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden