Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Corona-Zahlen: Weiterer Rückgang der Infektionszahlen

Inzwischen 635 Genesene und 188 Infizierte

Freitag, 24. April 2020 - 10:59 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Kreis Borken - Der Kreis Borken hat in seinem Dashboard die neuen Zahlen zur Corona-Pandemie veröffentlicht. Demnach ist die Zahl der aktuell Infizierten im Vergleich zum Vortag kreisweit erneut gesunken. Aktuell sind 188 Personen infiziert, gestern waren es noch 196. Trotzdem appelliert Landrat Dr. Kai Zwicker weiterhin, die Kontakt zu Bekannten weiterhin auf das Nötigste zu reduzieren.

© Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbil

Draußen Fahrradfahren, spazieren gehen oder joggen sei „natürlich erlaubt“, so Dr. Kai Zwicker, „aber eben alleine oder zu zweit und mit dem nötigen Abstand.“ Auch von „nicht notwendigen Fahrten in die Niederlande“ sei abzusehen. „Achten Sie weiterhin auf die Hygieneregeln, insbesondere auf regelmäßiges, gründliches Händewaschen!“ Auf diese Weise schütze man laut Kries nicht nur sich selbst, sondern auch die Risikogruppen, wie ältere und vorerkrankte Menschen.

Ort Aktuell Infizierte  Gesundet  verstorben Gesamt
Ahaus 27 (29) 96 (93) 3 (3) 126 (125)
Bocholt 37 (38) 120 (119) 4 (4) 161 (161)
Borken 18 (18) 68 (67) 3 (3) 89 (88)
Gescher 8 (9) 25 (24) 1 (1) 34 (34)
Gronau 25 (24) 54 (53) 6 (6) 85 (83)
Heek 2 (2) 5 (5) 0 (0) 7 (7)
Heiden 3 (3) 26 (26) 2 (2) 31 (31)
Isselburg 1 (1) 16 (16) 2 (2) 19 (19)
Legden 2 (1) 10 (10) 0 (0) 12 (11)
Raesfed 11 (13) 40 (38) 0 (0) 51 (51)
Reken 8 (8) 29 (28) 0 (0) 37 (36)
Rhede 2 (2) 33 (33) 2 (2) 37 (37)
Schöppingen 1 (1) 7 (7) 0 (0) 8 (8)
Stadtlohn 12 (11) 25 (25) 3 (3) 40 (39)
Südlohn 10 (11) 15 (14) 1 (1) 26 (26)
Velen 7 (6) 24 (24) 1 (1) 32 (31)
Vreden 14 (19) 58 (53) 4 (4) 76 (76)
GESAMT 188 (196) 651 (635) 32 (32) 871 (863)


Quelle: Kreis Borken, Stand: 24.04.2020, 00.00 Uhr

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Zahlen: Weiterer Rückgang der Infektionszahlen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha