Bocholt

DRK kritisiert Protest der Nachbarn

Freitag, 8. März 2013 - 18:11 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt – Im Streit um Lärm durchs DRK-Zentrum an der Goerdelerstraße widerspricht jetzt die DRK-Bereitschaft massiv den Vorwürfen von Nachbarn, das DRK sei zu laut. DRK-Sprecher Rudolf Hartjes wirft diesen Nachbarn vor, mit Argumenten zu operieren, die „absolut haltlos und völlig aus der Luft gegriffen“ sind.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden