Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Das Ende der „Fleppe“: Zwangsumtausch für Führerscheine

Viele Führerscheine bald ungültig

Freitag, 16. August 2019 - 12:54 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Eine EU-Richtlinie sieht einen zwingend vorgeschriebenen Umtausch aller Führerscheine vor, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden. Sämtliche „Lappen“, die grauen wie die roten, werden also bis zum Jahr 2033 aus dem Verkehr gezogen und gegen den Führerschein im Scheckkartenformat ausgetauscht.

© Sven Betz

Noch ist er gültig, der alte Führerschein von Ratsfrau Bärbel Sauer.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden