Bocholt

Das Stauwehr am Mariengymnasium in Bocholt ist marode

Umweltausschuss soll 100.000 Euro für Planungsleistungen freigeben

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 12:02 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Das Stauwehr am Mariengymnasium ist marode. So marode, dass „eine sichere Steuerung der vorhandenen Wehranlage (...) zurzeit nicht gewährleistet werden“ kann, teilt die Stadt in der Vorlage für den Umweltausschuss mit. Der Ausschuss soll in seiner Sitzung am Donnerstag, 27. Februar, 100.000 Euro für Planungsleistungen freigeben. Das Geld ist derzeit noch mit einem Sperrvermerk versehen.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden