Bocholt

Das Unkraut sprießt in Bocholts Straßen

„Wildwuchs“ teilweise beabsichtigt

Montag, 6. September 2021 - 17:34 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Die Grünkolonnen des ESB haben gerade alle Hände voll zu tun, um Gräsern und Unkraut in den städtischen Straßen und Beeten Herr zu werden. Teilweise ist der „Wildwuchs“ aber auch beabsichtigt.

© Sven Betz

Auch an der Straße am Efing breitet sich das Unkraut aus. Das Beet soll laut ESB aber noch „endausgebaut“ werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden