Den Eingang des „Alfred-Jodokus-Kwak-Hauses“

Freitag, 3. Februar 2017

Den Eingang des „Alfred-Jodokus-Kwak-Hauses“ in Goch überspannt eine tropfenförmige durchscheinende Kuppel. So sieht es die Planung vor. Ringsum am Kesseler See entstehen die Ferienhäuser. Gebaut werden vorerst nur zwei. Foto: Thorsten Lind

Vorheriges Bild Bild von Nächstes Bild
Den Eingang des „Alfred-Jodokus-Kwak-Hauses“ in Goch überspannt eine tropfenförm...
Den Eingang des „Alfred-Jodokus-Kwak-Hauses“ in Goch überspannt eine tropfenförmige durchscheinende Kuppel. So sieht es die Planung vor. Ringsum am Kesseler See entstehen die Ferienhäuser. Gebaut werden vorerst nur zwei. Foto: Thorsten Lind

© WAZ FotoPool

Alfred J. Kwak soll in digitaler Form jungen Patienten bei der Therapie helfen.
Alfred J. Kwak soll in digitaler Form jungen Patienten bei der Therapie helfen.

© BBV