Bocholt

Bald kostenloses WLAN in der Bocholter City

Die BEW will zum Früsommer schnelles Internet in die Innenstadt bringen

Dienstag, 11. Mai 2021 - 14:00 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Seit November ist die Ravardistraße in Bocholt wie ausgestorben. Damals mussten die Kneipen und Restaurants aufgrund der Corona-Pandemie schließen. Doch in den letzten Tagen herrschte viel Betrieb auf der Kneipenmeile. Zum Leid der Gastronomen waren es aber keine Besucher, sondern Bauarbeiter.

© Sven Betz

Erik Wouters von der Firma Elektro Mölders kümmert sich an der Ravardistraße um die Verkabelung der Straßenlaterne, an der später ein WLAN-Zugangspunkt hängen soll.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden