Bocholt

Der Bocholter Sigmar Seif stand auf „Schindlers Liste“

Vor 77 Jahren ist das Konzentrationslager Auschwitz befreit

Mittwoch, 26. Januar 2022 - 11:41 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Vor 77 Jahren ist das Konzentrationslager Auschwitz von russischen Truppen befreit worden. Seif, der in Bocholt geboren wurde, überlebte den Völkermord. Er wanderte später in die USA aus.

© Josef Niebur

Sigmar Seif 1996 in den USA.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden