Bocholt

Der Museumswagen ist zu Besuch am Euregiogymnasium gewesen

Das Mobiles Museum behandelt das Thema „Landvermessung früher“.

Mittwoch, 12. Mai 2021 - 16:47 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Der Wagen mit den hochklappbaren Glaswänden ist 6,20 Meter lang und gespickt mit historischen Geräten. Das Mobile Museum der Interessengemeinschaft (IG) Geometerpfad machte jetzt Station am Euregiogymnasium. Dort verlagerten mehrere Erdkundeklassen den Unterricht nach draußen und warfen einen Blick in eine Zeit, als es noch kein GPS oder moderne Messgeräte gab.

Alois Nienhaus von der IG Geometerpfad erläutert den Schülern des Euregiogymnasiums, wie Landvermesser früher arbeiteten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden