Bocholt

Der kleine Moises kehrt geheilt nach Angola zurück

Mittwoch, 18. Dezember 2013 - 18:02 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Der kleine Moises Francisco aus Angola war mehr als zwei Jahre lang Patient des Klinikverbundes Westmünsterland, zuletzt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im St.-Agnes-Hospital in Bocholt. Jetzt ist der Siebenjährige geheilt nach Hause zurückgekehrt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden