Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Die Ravardistraße bleibt für Verkehr gesperrt

Stadtverwaltung will aus Experiment eine dauerhafte Lösung machen

Dienstag, 21. Juli 2020 - 17:15 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt - Die Bocholter Ravardistraße steht vor großen Veränderungen. Die kurzfristig größte Veränderung: Die Kneipen-Straße im Stadtzentrum soll dauerhaft mehr Platz für Außengastronomie bekommen und wird deshalb für den Verkehr gesperrt bleiben.

© Jochen Krühler

Die Ravardistraße bleibt für den Verkehr gesperrt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden