Bocholt

Die Spargelsaison 2021 endet mit einem durchschnittlichen Ergebnis

Der kalte Start wurde von dem warmen Wetter am Ende der Saison ausgeglichen.

Freitag, 25. Juni 2021 - 16:06 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Seit dem 24. Juni ist die Spargelzeit offiziell vorbei. Mit dem Lockdown, einem kalten Start und einer heißen zweiten Hälfte ist das Spargeljahr zwar alles andere als durchschnittlich – das Ergebnis der Saison sei es am Ende aber doch, sagt Spargelbauer Matthias Kleiner.

© Sven Betz

Den schwachen Start der Spargelsaison 2021 konnte der heiße Sommer am Ende ausgleichen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden