Bocholt

Die Stadt erwartet derzeit keinen Ansturm von Flüchtlingen aus der Ukraine

Die Verwaltung sucht aber schon nach weiteren Unterkünften.

Freitag, 4. März 2022 - 13:51 Uhr

von Renate Rüger

Millionen Ukrainer flüchten in die EU-Staaten. Die Stadt rechnet derzeit aber nicht damit, dass viele Ukrainer nach Bocholt kommen. Vieles sei noch unklar, sagt die Verwaltungsspitze. Nach weiteren Flüchtlingsunterkünften wird aber bereits gesucht.

© Sven Betz

Bürgermeister Thomas Kerkhoff (MItte), der Erste Stadtrat Thomas Waschki und Sozialfachbereichsleiter Dominik Hanning (links) machen sich Gedanken über die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine. Von einer großen Flüchtlingswelle aber gehen sie in Bocholt derzeit nicht aus.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden