Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Die ersten Runden auf der Eisbahn

Das BBV testet die Schlittschuhfläche auf dem St.-Georg-Platz

Freitag, 1. Dezember 2017 - 16:51 Uhr

von Carola Korff

Bocholt. Seit Freitag hat sie geöffnet: die Eisbahn auf dem St.-Georg-Platz. Erstmals seit zehn Jahren können Schlittschuhläufer nun wieder in Bocholt ihre Runden drehen. Für BBV-Redakteurin Carola Korff die Gelegenheit, eingerostete Fahrkünste mal wieder aufzufrischen.

Foto: Sven Betz

BBV-Redakteurin Carola Korff auf (gar nicht mal so) dünnem Eis.

Kufen gibt es vor Ort. In einer Hütte neben der Bahn sind orangefarbene Schlittschuhe in allen Größen vorrätig. Zwei Euro pro Stunde kostet das Ausleihen. Der Plastikschuh ist starr und lässt sich mit Kunststoffbändern schließen. Vorsichtshalber ziehe ich auch Handschuhe an – wer weiß, ob ich mich ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige