Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Dieser Wettbewerb soll triste Kiesflächen verschwinden lassen

Wettbewerb von Nabu, Stadt und Garten Meteling

Sonntag, 26. Juli 2020 - 15:19 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Statt trister Kiesfläche prägen jetzt bunte Stauden und Gräser das Bild des Vorgartens in der Hohenzollernstraße. Katharina Groß-Holtwick und Lucas Fernández sind von ihrem neu gestalteten Vorgarten begeistert.Sie waren vergangenes Jahr bei einem Wettbewerb ausgewählt worden, den der Nabu, das Umweltreferat der Stadt Bocholt und Garten- und Landschaftsbau Meteling gestartet hatten.

© Stadt Bocholt

Lucas Fernández (von links) und Katharina Groß-Holtwick freuen sich mit Klaus Nienhaus von Garten- und Landschaftsbau Meteling und Vera Hesselmann vom Nabu über den neu gestalteten Vorgarten in der Hohenzollernstraße. Dort war früher ein Schottergarten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden