Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Digitalisierung der Bauanträge lässt auf sich warten

Bauordnung muss geändert werden

Samstag, 28. April 2018 - 08:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Bis es möglich ist, einen Bauantrag auch auf digitalem Wege einzureichen, wird es noch dauern. Wie Stadtbaurat Daniel Zöhler im Bauausschuss sagte, muss das Land dafür auch noch die Bauordnung ändern. Bauakten werden derzeit nach und nach digitalisiert. 400 digitale Auskünfte gibt es pro Jahr.

Foto: Nikolaus Kellermann

Laut Stadtbaurat Zöhler dauert es noch, bis der digitale Bauantrag möglich ist. Foto: Nikolaus Kellermann

Sieben Wochen braucht die Verwaltung, um den Bau eines Einfamilienhauses zu genehmigen. Das Verfahren für ein Mehrfamilienhaus dauert zehn Wochen, das für Bürogebäude und Ladenlokale neun. Mit mehr Personal und einer weitergehenden Digitalisierung könnte das alles schneller gehen, erklärte die Verw...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige