Bocholt

Donum Vitae berät in Bocholt und Ahaus trotz Lockdown

Die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung ist systemrelevant

Mittwoch, 28. April 2021 - 16:02 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt/Ahaus - Donum Vitae, die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung im Kreis Borken, ist systemrelevant und musste deshalb nicht schließen. Sie beriet die Frauen im Corona-Jahr nicht nur persönlich, sondern auch telefonisch und per Videochat. 2020 führten die Mitarbeiterinnen an den Standorten in Bocholt und Ahaus 1015 Beratungsgespräche.

© Sven Betz

Auch in der Corona-Pandemie berät Carola Wissing von Donum Vitae Klientinnen bei Fragen zur Familienplanung und bei Schwangerschaftskonflikten. Fürs Foto hat sie die Maske hinter der Spuckschutzwand abgenommen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden