Bocholt

Dreieinhalb Stunden warten auf den Pieks in Bocholt

BBV-Redakteur berichtet über seine Erfahrungen mit dem mobilen Impfteam des Kreises

Mittwoch, 24. November 2021 - 18:09 Uhr

von Björn Brinkmann

Bocholt – Auch am Mittwoch bildete sich wieder eine lange Schlange von Leuten, die sich in Bocholt vom mobilen Impfteam des Kreises gegen das Coronavirus impfen lassen wollten. BBV-Redakteur Björn Brinkmann zählte zu ihnen. Hier schildert er seine Erfahrungen.

© Sven Betz

Geduldig warten die Impfwilligen stundenlang in der Schlange. Bevor es in die Sparkasse geht, zieht jeder seinen Mund-Nasen-Schutz an.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden