Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

E-Bikes: Serie von Akkudiebstählen in Bocholt

Täter brechen sie mit Gewalt aus der Halterung

Dienstag, 4. Februar 2020 - 16:31 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt In Bocholt scheinen sich unbekannte Täter darauf spezialisiert zu haben, „nur“ den Akku dieser hochwertigen Räder zu klauen. Allein im Januar veröffentlichte die Polizei neun solcher Fälle. „Das kam immer schon mal vor, aber nicht in dieser Häufigkeit. Das ist schon auffällig“, sagt Frank Rentmeister, Pressesprecher der Kreispolizei Borken, auf BBV-Anfrage.

© Sven Betz

Ein E-Bike sollte mit einem guten zusätzlichen Schloss gesichert und so angekettet werden, dass es nicht einfach weggetragen werden kann. Maria Hochrath vom Fahrradgeschäft Hochrath zeigt, wie es geht. Der Akku auf dem Gepäckträger ist aber nicht geschützt. Der Besitzer müsste ihn mitnehmen.Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden