Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

ESB Bocholt kann Fuhrpark erweitern

Entsorgungs- und Servicebetrieb bekommt Kanalinspektionsfahrzeug

Dienstag, 3. Dezember 2019 - 16:54 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Der Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) Bocholt kann seinen Fuhrpark erweitern. Der ESB-Betriebsausschuss stimmte in seiner jüngsten Sitzung dem Wirtschaftsplan für das nächste Jahr einstimmig zu, der auch den Kauf eines Kanalinspektionsfahrzeugs beinhaltet. Das Fahrzeug kostet rund 260.000 Euro. „Das ist eine Mittelklassevariante“, sagte Gisbert Jacobs.

© dpa

Eine bewegliche Kamera fährt durch ein Abwasserrohr, um es zu untersuchen. Bisher hat der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt diese gesetzlich vorgeschriebene Aufgabe fremd vergeben, künftig will der ESB das mithilfe eines eigenen Kanalinspektionsfahrzeugs selbst machen. Foto: dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden