Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

ESB Bocholt kauft ehemalige Türenfabrik

3000 Quadratmeter großes Grundstück zwischen beiden Hauptstandorten

Montag, 5. August 2019 - 16:59 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) hat die ehemalige Türenfabrik Kerkhoff an der Dieselstraße 8 gekauft. Die 3000 Quadratmeter große Fläche mit Hallen und einem Büro liege genau zwischen den beiden Hauptstandorten des ESB an der Schaffeld- und der Benzstraße, erklärte ESB-Leiter Gisbert Jacobs auf BBV-Anfrage.

Foto: Nikolaus Kellermann

Die ehemalige Türenfabrik (rot gekennzeichnet) liegt zwischen den ESB-Standorten (grün) an der Schaffeldstraße (oben) und der Benzstraße (unten). Die gelb gefärbte Parkfläche hat der ESB gepachtet. FOTO: Nikolaus Kellermann

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden