Bocholt

ESB lässt Kanal im Microtunneling-Verfahren bauen

Sonntag, 14. August 2016 - 18:21 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Fünf Meter unter dem Gelände der Firma Borgers gräbt sich zurzeit eine spezielle Vortriebsmaschine durch den Boden. Sie räumt den Weg frei für den neuen Mischwasserkanal, der Stück für Stück hinter ihr durch das Erdreich gedrückt wird. Der Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) lässt in diesem Bauabschnitt den Kanal im Microtunneling-Verfahren verlegen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden