Bocholt

Ehemaliges Diepenbrockheim wird zweite Notunterkunft

Freitag, 14. August 2015 - 17:50 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die Jugendherbergsbetten hat die Ewibo bereits gemeinsam mit der freiwilligen Feuerwehr im ehemaligen Diepenbrockheim am Stenerner Weg aufgestellt: 100 Flüchtlinge werden dort am Montag untergebracht. Wann sie genau kommen, aus welchen Ländern sie geflohen sind, weiß die Stadt nicht.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden