Bocholt

Ein Streifzug durch den „Gerüstwald“ der Josefskirche

30 interessierte Gemeindemitglieder konnten sich jetzt vom Stand der Bauarbeiten überzeugen

Freitag, 19. Juni 2020 - 18:35 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Das Innere der Bocholter St.-Josef-Kirche gleicht derzeit einem „Gerüstwald“. 30 Gemeindemitglieder durften jetzt an einer besonderen Führung teilnehmen und einen Blick in die Baustelle werfen.

© Sven Betz

Das Architektenteam Hannes Hermanns (links) und Susanne Klösges (2. von links) beantworten die Fragen der Besucher. Durch transparente Windfänge kommen in Zukunft auch die Gemälde aus der Gründungszeit besser zur Geltung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden