Bocholt

Ein „europaweit einzigartiges“ Caravaning-Projekt

Grundstein für den neuen Vertriebsstandort gelegt

Sonntag, 27. Juni 2021 - 16:11 Uhr

von Hans Georg Knapp

Bocholt - Zur Grundsteinlegung für den neuen Vertriebsstandort des Caravan Centers Bocholt samt Ausstellungshalle mit Platz für 200 Fahrzeuge waren am Sonntag etwa 80 Besucher gekommen, darunter auch Bürgermeister Thomas Kerkhoff.

© Sven Betz

Die Geschäftsführer und Geschwister Christian Thielkes (vorne, v. li.), Anna Maria Thielkes und Benedikt Thielkes mauern mit weiteren Teilnehmern eine Umhüllung für die Zeitkapsel, die rechts hervorlugt. Dabei sind auch Bürgermeister Thomas Kerkhoff (v. re.) und Prokurist Simon Böing.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden