Bocholt

Ein kleiner Wald verschwindet

Infoabend des Nabu zur Erweiterung des Industrieparks

Dienstag, 6. November 2018 - 15:43 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Drei Bauernhöfe und ein 3200 Quadratmeter großer Mischwald werden wegen der geplanten Erweiterung des Industrieparks verschwinden. Der Naturschutzbund Nabu berichtete davon am Montagabend auf einem Infoabend in der Mussumer Mühle. Eigentlich wäre das die Aufgabe der Stadt gewesen, fand Michael Kempkes vom Nabu-Kreisverband. „Es ist eines der größten Bauprojekte der nächsten Jahrzehnte.“

© Sven Betz

Rund 40 Bürger waren gekommen, um die Erläuterungen von Hans-Josef van Hüth zur I-Park-Erweiterung zu hören.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden