Bocholt

Eine neue Chance auf Förderung

Bürgerstiftung führt klärendes Gespräch mit den Bocholter Fraktionschefs

Samstag, 15. September 2018 - 08:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Marcus Suttmeyer, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, zeigt sich nach all dem Trara um die städtischen Fördermittel fürs Brauhaus-Projekt optimistisch: Gestern habe es ein klärendes Gespräch mit den Fraktionschefs gegeben. Er gehe davon aus, dass die Politiker nun einen neuen Antrag auf Fördermittel fürs Brauhaus stellen und dieser eine Mehrheit findet, sagte Suttmeyer.

© Sven Betz

Die Bürgerstiftung will das Brauhaus für 16 Millionen Euro restaurieren und umbauen. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden