Bocholt

Einen Kaufzwang gibt es nicht

Viele Bocholter Einzelhändler sind froh, dass die Kunden wieder in die Geschäfte kommen dürfen

Sonntag, 14. März 2021 - 14:59 Uhr

von Herbert Sekulla

Bocholt - Nach Monaten des Lockdowns hat die Landesregierung Lockerungsschritte zugelassen. Seit vergangenen Montag darf der Einzelhandel seine Türen wieder für seine Kunden öffnen. Allerdings mit Auflagen. Terminabsprachen, Hygienevorschriften und Registrierung sind erforderlich. „Schön, dass es wieder losgehen darf“, so sehen es Händler und Kunden. Allerdings mit gemischten Gefühlen.

© hms

Bei Peek& Cloppenburg werden die Kunden nach Zeitfenstern, die sie vorher gebucht haben, in den Laden gelassen. FOTOs: herbert Sekulla

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden