Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Polizei holt verschanzten Mann aus Haus am Burloer Weg

Einsatz mit Spezialkräften am späten Abend - 43-Jähriger nur leicht verletzt

Mittwoch, 22. April 2020 - 23:57 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Die Polizei hat am späten Mittwochabend bei einem Großeinsatz einen 43-jährigen Mann aus einem Haus am Burloer Weg geholt, der sich dort verschanzt hatte. Er hatte zuvor gedroht, sich umzubringen. Der Kreisverkehr Unter den Eichen/Burloer Weg war abgesperrt, Spezialeinheiten der Polizei vor Ort.

© Sven Betz

Mitglieder von Spezialeinheiten sind vor Ort.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden