Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Emotionale Diskussion über Pläne zum Brauhaus

Bürger und Politiker streiten über Zukunft des Kulturhaus-Projekts

Dienstag, 16. Juli 2019 - 22:48 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - In einer zum Teil hoch emotional geführten Diskussion sprachen Vertreter der Bocholter Bürgerstiftung, der Politik und der privaten Stifter am Dienstagabend über die Pläne zum Brauhaus. Marcus Suttmeyer, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, verteidigte dabei das Konzept für ein „Bürger-Kulturhaus“.

Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden