Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ende für Märchenhütten: „Märchenopa“ Dieter Witter hört auf

Gesundheitliche Gründe zwingen Rentner zur Aufgabe

Donnerstag, 14. November 2019 - 17:41 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt-Suderwick - Ein Jahr ist es her, dass mit Märchenoma Ursula Enders ein Teil von Suderwicks Herz und Seele verstarb. Damals führte ihr Lebensgefährte Dieter Witter die Märchen an der Keminksweide fort. Doch auch für ihn ist jetzt Schluss. Gesundheitlich ginge es einfach nicht mehr, sagt er. „Es ist einfach zu viel Arbeit und ich werde langsam zu alt dafür“, sagt Witter.

© Mark Pillmann

Dieter Witter vor den Märchenhütten an der Keminksweide. Seit 1994 hatte seine Lebensgefährtin die Hütten in Suderwick gepflegt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden